Erlebnisse in der Vertikalen

Kletterabenteuer in Seefeld

Mit Blick nach oben zwischen Karwendel- und Wettersteingebirge in der Region Seefeld im Sommerurlaub Felswände und steile Berghänge erklimmen. Hier sind Abenteuer und Spannung ebenso vorprogrammiert wie Adrenalin-Kick und alpines Hochgefühl.

Höhenrausch in der Vertikalen

Hoch hinaus geht es im Sommer am Tiroler Hochplateau. Hier hat der Klettersport bereits seit den frühen 1920ern Tradition. Von nah und fern zieht es seither erfahrene Kraxler und sogar Profisportler in die Region Seefeld, um sich alpinen Herausforderungen in der Vertikalen zu stellen. Aber nicht nur geübte Klettersportler, sondern auch Hobbykletterer, blutige Anfänger und Familienabenteurer finden in der Region Seefeld abwechslungsreiche Klettersteige und -gärten in allen Schwierigkeitsstufen.

Dem Himmel ein Stück näher

Beim Outdoor-Sport in der Vertikalen finden Sie facettenreiche Routen für Ihr individuelles Können in Klettergärten und Bergsteigen der Region Seefeld. Hier ist für jeden das Richtige dabei. Ein wahres Klettereldorado finden Sie in den benachbarten Gemeinden Seefelds in Scharnitz und Leutasch. Hier sorgt der actionreiche und herausfordernde Alpinsport für puren Nervenkitzel. Beim Aufstieg genießen Sie nicht nur den Höhenrausch und den ein oder anderen Adrenalin-Kick, sondern können außerdem noch die atemberaubende Aussicht und Naturlandschaft der Tiroler Berge bewundern.

Alpines Bouldern

Nicht nur in schwindelerregende Höhen, sondern auch an der Wand entlang beim Bouldern können Anfänger ebenso wie Könner inmitten der Felsen und Blöcke ihre Kletterkünste perfektionieren. Zudem benötigen Sie für das Klettern in Absprunghöhe weitaus weniger Sicherung und können Kletterseil und Helm getrost zu Hause lassen. Mit leichtem Gepäck geht’s dann auf zum Boulder-Spaß an der frischen Luft oder ab in die Kletterhalle nach Telfs oder Innsbruck, wo freilich auch das klassische Klettern drinnen möglich ist.