Schneeschuh- und Winterwanderungen

Winterwanderungen in Seefeld in Tirol

Knirschender Schnee unter den Sohlen, glitzernde Schneekristalle, ein blauer Himmel, eine strahlende Sonne: Winter- und Schneeschuhwandern in Seefeld in Tirol auf 1.200 m sind ein Genuss für Körper und Seele. Hier finden Sie ideale Voraussetzungen, um der Natur ganz nahe zu kommen…

In Seefeld in Tirol, Österreich erwartet Sie ein sehr gut ausgebautes Wegenetz an Winterwanderwegen und Schneeschuhwanderungen. Von den 5 Orten ausgehend entdecken Sie die weiß verschneite Winterwelt am Hochplateau und genießen die Ruhe und die klare Luft auf insgesamt 142 Kilometer geräumter und beschilderter Winterwanderwege sowie auf 7 Schneeschuhwander-Routen.

Winterwandern in Seefeld

Winter- und Schneeschuhwandern ist ein ganz besonderes Naturerlebnis in Seefeld in Tirol. Es führt Sie abseits von den belebten Pisten und Loipen, mittenhinein in tief verschneite Wälder und auf den Berg. Dann bleiben nur noch die Geräusche Ihres Atems und Ihrer Schritte.

Auch breite und flache Wege laden zum gemütlichen Spazierengehen ein. So können Sie den Alltag einfach hinter sich lassen. Die 142 Kilometer an Winterwanderwegen werden sorgfältig gewartet und geräumt und sind bestens ausgeschildert. Auf dem Weg bieten sich Ihnen atemberaubende Ausblicke, zudem laden urig gemütliche Hütten zur gemütlichen Einkehr und zum Aufwärmen ein.

 

Tipps:

  • Rundwanderung Seefeld-Mösern (leicht)
    Start- und Endpunkt: Seefeld Seekirchl
    Dauer: 2:30 h
    Streckenlänge 8,8 km
    Aufstieg: 231 hm
     
  • Zur Rauthhütte (mittel)
    Startpunkt: Ropferstub’m Buchen
    Endpunkt: Leutasch Moos
    Dauer: 3:00 h
    Streckenlänge: 4,6 km
    Aufstieg: 410 hm
     
  • Über den Wurzelsteig zur Katzenkopf Hütte (leicht)
    Start- und Endpunkt: Weidachsee Leutasch
    Dauer: 2:30 h
    Streckenlänge: 5,8 km
    Aufstieg: 230 hm

Schneeschuhwanderung in Seefeld

Noch tiefer in die Winterwelt in Seefeld in Tirol hinein führen Sie Schneeschuhwanderungen, da sie an keine geräumten Wege gebunden sind und Sie dank der breiten Schuhe einfach über Tiefschnee gehen können.  Auf sieben gut beschilderten Routen mit insgesamt 35 Kilometern entdecken Sie allein oder in einer geführten Gruppe die stillen Seiten des Winters. Mitten in der weißen Pracht atmen Sie beim Schneeschuhwandern in Seefeld tief durch und sammeln neue Kraft. Ausrüstung für eine Schneeschuhwanderung finden Sie in zahlreichen Sportgeschäften zum Verleih in Seefeld in Tirol.

Tipps:

  • Schneeschuhwanderung Mühlberg (Weg Nr. S5) (mittel)
    Start- und Endpunkt. Scharnitz Mühlberglift
    Dauer: 1:30 h
    Streckenlänge: 4,5 km
    Aufstieg: 348 hm
     
  • Schneeschuhwanderung Brunschkopf (Weg Nr. S1) (mittel)
    Startpunkt: Wildmoosalm
    Endpunkt: Mösern
    Dauer: 2:30 h
    Streckenlänge: 5 km
    Aufstieg: 214 hm
     
  • Schneeschuhwanderung Hohe Fluder (Weg Nr. S3) (mittel)
    Startpunkt: Weidach
    Endpunkt: Ahrn
    Dauer: 4:00 h
    Streckenlänge. 8,3 km
    Aufstieg: 600 hm